Start » Veranstaltungen » Finanzcrash

Schlagwort: Finanzcrash

Bill Gates erwartet Finanzkrise

Symbolbild Finanzkrise

Auch Microsoft-Gründer Bill Gates erwartet eine Finanzkrise, wie das Handelsblatt berichtet. Ergänzend sei dazu angemerkt, dass sich eine solche Finanzkrise nicht auf die USA beschränken würde, sondern auch ihren Weg nach Europa und speziell auch nach Deutschland finden würde.


Microsoft-Gründer: Bill Gates erwartet weitere Finanzkrise in den USA

Microsoft-Gründer: Bill Gates erwartet weitere Finanzkrise in den USA

Während der Finanzkrise 2008 verloren Millionen Amerikaner ihre Jobs. Bill Gates glaubt, dass sie mit einer weiteren Rezession dieses Ausmaßes rechnen müssen.

Quelle: www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/marktberichte/microsoft-gruender-bill-gates-erwartet-weitere-finanzkrise-in-den-usa/21014870.html

Buchbesprechung Deutschlandfunk | „Angriff der Algorithmen“

Symbolbild Buch / Notizbuch

Der Deutschlandfunk bespricht ein Buch von Cathy O’Neil über den Einfluss mathematischer Algorithmen auf unsere reale Welt.

Dass das Ganze auch etwas mit Finanzen und einem drohenden Finanzcrash zu tun hat, lesen Sie hier:


Menschen, Daten, Fakten – Wenn der Algorithmus das Ich angreift

Menschen, Daten, Fakten – Wenn der Algorithmus das Ich angreift

Computerprogramme berechnen, wie wir wählen, was wir kaufen, sie werten Bewerbungen aus und ermitteln anhand unserer Daten, wie fit wir sind: Wie gefährlich die Zerlegung des menschlichen Verhaltens in nackte Zahlen ist, beschreibt die US-Amerikaniern Cathy O’Neil in ihrem packenden Buch „Angriff der Algorithmen“.

Quelle: www.deutschlandfunk.de/menschen-daten-fakten-wenn-der-algorithmus-das-ich-angreift.676.de.html?dram:article_id=411216

 

Droht die nächste Finanzkrise aus dem Osten zu kommen?

Symbolbild China, ferner Osten, Drache

Die Welt ist komplizierter geworden, insbesondere die Finanzwelt ist global vernetzt und verwoben.

Möglicherweise kommt die nächste Finanzkrise gar nicht einmal aus den gnadenlos überschuldeten Euro-Staaten oder den unglaublich überschuldeten Vereinigten Staaten von Amerika, sondern aus dem (gedanklich) so fernen Reich der Mitte.

Nachstehend ein Link zu einem Artikel der Westfalenpost dazu.

 


„Wir sitzen auf einem Pulverfass“

„Wir sitzen auf einem Pulverfass“

Der China-Experte Helmut Wagner von der Fernuni Hagen warnt vor einem Bankencrash im Reich der Mitte. Im März folgt er einer Einladung der EZB

Quelle: www.wp.de/region/sauer-und-siegerland/wir-sitzen-auf-einem-pulverfass-id213454331.html

FAZ: Die nächste Krise ist nicht fern

Symbolbild Geld brennt Umtauschkurs Bargeld Buchgeld Abwertung Realität?

Die FAZ schreibt in einem Artikel von Thomas Mayer über die nächste Finanzkrise.
Außer Beten hilft aber, sich konkret auf die nächste Krise vorzubereiten, wir helfen gerne 😉


Mayers Weltwirtschaft: Die nächste Krise ist nicht fern

Mayers Weltwirtschaft: Die nächste Krise ist nicht fern

Zehn Jahre nach der Finanzkrise sind Banken und Staaten immer noch hoch verschuldet. Da hilft nur beten.

Quelle: www.faz.net/thomas-mayer-ueber-die-naechste-krise-15420180.html

ARD: Hart aber fair – Sendung vom 22.01.2018

Symbolbild Fernseher

Crash der Lebensversicherungen: Panikmache oder echte Gefahr?

Crash der Lebensversicherungen: Panikmache oder echte Gefahr?

(Vorschaubild leider nicht mehr abrufbar)

Ein finanziell sicherer Lebensabend: Dafür haben viele Deutsche eine Lebensversicherung. Aber lohnen sich diese Verträge noch in Zeiten von Nullzinsen? Haben Insider Recht, die vor einem Crash der Versicherungen warnen? Und was wäre eine sichere Alternative?

Source: www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/sendungen/crashderlebensversicherungen-102.html – (Der Link ist leider nicht mehr abrufbar.)


Unsere Einschätzung

In der Sendung ging es teilweise emotional hoch her, was angesichts der Bedeutung der deutschen Lebensversicherungen für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau in Deutschland auch verständlich ist.

Wir schätzen die Gesamtlage der deutschen Versicherungsgesellschaften in Bezug auf die Lebensversicherungssparten allerdings noch dramatischer ein. Mit keinem Wort wurde beispielsweise der § 314 VAG erwähnt. Dieser ermöglicht faktisch eine komplette Enteignung der Vermögen deutscher Sparer in Lebens- und Rentenversicherungen.

Wenn Sie wirklich wissen wollen, wie es um die Versicherungsverträge steht, ob man besser aus der Versicherung aussteigen soll und wie man das am besten tun kann, um kein Geld zu verlieren, dann lassen Sie sich von Experten beraten. Wir helfen Ihnen gerne bei der Beurteilung, wer dafür in Frage kommt.

„Raus aus den Policen“: Ex-Vorstand prognostiziert Crash

Symbolbild Geld brennt Umtauschkurs Bargeld Buchgeld Abwertung Realität?

Procontra-Online berichtet über die Warnung eines Ex-Vorstands verschiedener Versicherungsgesellschaften.

Sven Enger, ehemaliger CEO von Standard Life Deutschland, warnt vor einem Kollaps der Lebensversicherung und kritisiert seine Ex-Kollegen.

Er warnt in einem Buch über einen drohenden Crash und die damit verbundene Kapitalvernichtung von Vermögen insbesondere in Lebens- und Kapitalversicherungen.

Quelle: Finanznachrichten auf procontra-online

„Raus aus den Policen“: Ex-Vorstand prognostiziert Crash

„Raus aus den Policen“: Ex-Vorstand prognostiziert Crash

Ernstgemeinte Warnung oder reines PR-Manöver? Sven Enger, ehemaliger CEO von Standard Life Deutschland, warnt vor einem Kollaps der Lebensversicherung und kritisiert seine Ex-Kollegen. Auf eine Antwort musste der ehemalige Manager nicht lange warten.

Source: www.procontra-online.de/artikel/date/2018/01/raus-aus-den-policen-ex-vorstand-prognostiziert-crash/