Start » Nachrichten

Enteignung durch die EZB

Symbolbild EZB

Tassilo Wallentin berichtet in seinem Blog darüber, dass die Europäische Zentralbank EZB  von einigen Personen der Enteignung bezichtigt wird. Diejenigen, die das tun, sind jedoch nicht irgendwelche Leute sondern prominente, ehemalige und aktuelle Notenbanker aus vier Euro-Ländern. Darunter sind: Helmut Schlesinger (ehemaliger Bundesbank-Präsident) Jürgen Stark (ehemaliger Chef-Ökonom der EZB) Othmar Issing (ehemaliger Chef-Ökonom der EZB) …

Weiterlesen ...

Wann geht Ihre Lebensversicherung pleite?

Symboldbild Taschen leer

Der Versicherungsbote berichtet über eine aktuelle Untersuchung zur Lage der deutschen Lebensversicherer. 21 der untersuchten 84 Versicherer erwarten keine Gewinne oder haben zu geringe Solvenzquoten. Wir sehen die Sitation aber aus der Zukunftsperspektive noch dramatischer und stellen uns die Frage: Wann geht auch Ihre Lebensversicherung pleite? Die Untersuchung stellt ja eine Momentaufnahme dar. Rund ein …

Weiterlesen ...

Eine unheilvolle finanzpolitische Allianz

Symbolbild Euro brennt

Seit 2011 leitet der Italiener Mario Draghi als Präsident der Europäischen Zentralbank EZB die Währungsbehörde der Europäischen Währungsunion. Er dürfte als der Präsident in die Geschichte eingehen, der in einem bislang nie gekannten Ausmaß die Schleusen der Geld-Druckerpressen im Euro-Raum geöffnet hat. Auch sein Ausspruch „whatever it takes“ 2012 hat ihn berühmt gemacht. Hiermit war …

Weiterlesen ...

Razzia beim Goldhändler PIM Gold

Symbolbild Polizei

Das Handelsblatt berichtet über eine Razzia der Staatsanwaltschaft beim Goldhändler PIM-Gold. Wenngleich natürlich die Unschuldsvermutung gilt, solange nicht ein Gericht eine rechtskräftige Verurteilung ausspricht, so sehr gibt das für betroffene Anleger natürlich Anlaß zur Sorge. Ein Hinweis sei erlaubt: Wenn man fremdes Eigentum (Kundengold) in einem Hochsicherheitslager einlagert, dann verursacht dieses Kosten, die dem Eigentümer …

Weiterlesen ...

Bill Gates erwartet Finanzkrise

Symbolbild Finanzkrise

Auch Microsoft-Gründer Bill Gates erwartet eine Finanzkrise, wie das Handelsblatt berichtet. Ergänzend sei dazu angemerkt, dass sich eine solche Finanzkrise nicht auf die USA beschränken würde, sondern auch ihren Weg nach Europa und speziell auch nach Deutschland finden würde. Microsoft-Gründer: Bill Gates erwartet weitere Finanzkrise in den USA Microsoft-Gründer: Bill Gates erwartet weitere Finanzkrise in …

Weiterlesen ...

Die neue IDD, verständlich aufbereitet

Papierberg

Kennen Sie die am 23.02.2018 in Kraft getretene IDD schon? Das ist die „Insurance Distribution Directive“, bzw. auf Deutsch: „Versicherungsvertriebsrichtlinie“. Der neueste Erguss aus Brüssel. Aber was genau bedeutet das denn? Hier ein (geklautes und leicht angepasstes) Beispiel anhand eines Autokaufs.   Stellen Sie sich vor, Sie möchten gerne ein Auto kaufen und gehen zu …

Weiterlesen ...

Konkurrenz für den Versicherungsvertrieb durch Internet-Giganten Amazon

Amazon

Dem einen oder anderen Versicherungsvertreter ist noch nicht wirklich klar, dass ihm oder ihr langsam, aber sicher der „Käse“ ausgeht. (Literaturempfehlung: Mäusestrategie für Manager). Neben zunehmender Regulierung, längeren Stornohaftungszeiten, geringeren Provisionen und verschärfter Konkurrenz durch Fintechs und Vergleichsportalen wie Check24 und Co. droht ein weiterer übermächtiger Konkurrent in den Markt zu treten. Der Internet-Gigant Amazon …

Weiterlesen ...

Ungewisse Zeiten für Finanzanlagenvermittler

Symbolbild unsicher

FONDS professionell online berichtet über den Entwurf des Koalitionsvertrages. Dieser sieht (wieder einmal) unschöne (und vor allem unsichere) Entwicklungen für Finanzprofis vor. Im schlimmsten Fall kommt dabei ein Berufsverbot für Finanzanlagenvermittler mit einer Erlaubnis nach §34 f GewO heraus. Es drängt sich der Eindruck auf, die bösen Finanzmenschen sollen weichen, man will die Kunden wohl …

Weiterlesen ...

Banken als Ursache der Krise

Symbolbild Bankenturm

Die Banken wurden nach der letzten Krise zunehmend reguliert (allerdings nicht wirklich wirksam und nicht ausreichend). Die FAZ berichtet jetzt über Bestrebungen aus den USA, auch diese Regulierungen wieder zurückzunehmen. Kein Wunder, denn die nächste Krise steht bereits ins Haus und soll durch freieren Markt hinausgezögert werden. Das macht die Situation allerdings schlimmer. Man kann …

Weiterlesen ...