Herzlich willkommen!

Lebens- und Renten­versicherungen

Der Gesetzgeber hat bereits Regelungen geschaffen, die die kurzfristige Enteignung von Guthaben in Lebens- und Rentenversicherungen ermöglichen.

Bankguthaben

Sie glauben, Ihr Geld auf der Bank gehöre noch Ihnen? Sie glauben an die Einlagensicherung der Banken? Dann sollten wir uns ganz dringend unterhalten, bevor Ihnen Ihre Ersparnisse weggenommen werden.

Bausparguthaben

Auch angespartes Guthaben in Bausparverträgen kann von heute auf morgen weg sein. Die Rücklagen der Bausparkassen sind dramatisch gesunken und bewegen sich auf Null zu.

Immobilien­vermögen

Immobilien sind als Sachwertvermögen unbestritten eine wertstabilere Anlage als Geldwerte. Wussten Sie, dass beispielsweise das Lastenausgleichsgesetz (LAG) in der Vergangenheit in Krisenzeiten das Vermögen mit einer 50-prozentigen Zwangsabgabe belegt hat, dieses Gesetz noch in Kraft ist und heute kurzfristig angepasst werden könnte?

Bargeld

Es ist erklärter politischer Wille, Bargeld unattraktiv zu machen, um es dann letztlich abzuschaffen. Es droht eine vom IWF geplante Abwertung von Bargeld gegenüber Bankguthaben.

Inflation

Die Inflation ist höher als die offiziellen Zahlen angeben. Geldwerte verlieren kontinuierlich an Wert. Gehen Sie davon aus, dass derzeit der Wert / die Kaufkraft alle 12 bis 15 Jahre halbiert wird.

Um wie viel geht es dabei...?

Gehört auch Ihre Altersvorsorge dazu?

2.495
Mrd. €

gefährdete Bankguthaben

1.907
Mrd. €

gefährdete Versicherungs­guthaben

612
Mrd. €

gefährdete sonstige Anlagen, u. a. bAV

12.500
Mrd. €

Staatsschulden in der EU

Es ist fünf vor zwölf

Es deutet sich an, dass die nächste Finanzkrise sehr bald kommen kann. Das war 2017 für uns der Grund, uns darauf zu spezialisieren.

Fünf-vor-Zwölf

 

Wer kann Sie davor schützen...?

Ist Ihre Beraterin / Ihr Berater schon so weit?

Wir bilden auch andere Finanzdienstleisterinnen und Finanzdienstleister zum Thema Vermögensschutz aus. Unsere Erfahrung ist, dass sich die meisten Versicherungsvertreterinnen, Versicherungsmakler, Finanzanlagenmaklerinnen, Bankexperten bereits erhebliche Gedanken über die aktuelle Finanzsituation machen.

Vielen ist bewusst, dass die klassischen, bisher als sicher geltenden Produkte nicht mehr funktionieren, möglicherweise sogar gefährdet sind. Die wenigsten haben jedoch bislang funktionierende Lösungen dafür. Selbst wenn, sind diese oft nicht konsequent zu Ende durchdacht und funktionieren nicht in allen möglichen Krisenszenarien.

600.000

Mitarbeiter/-innen im Kreditgewerbe in Deutschland

198.000

zugelassene Versicherungs­vermittler/-innen in Deutschland

150

ausgebildete Expertinnen und Experten für Vermögens­schutz im D-A-CH-Raum

5

ausgebildete Expertinnen und Experten für Vermögens­schutz im Raum Münster

Sie haben den ersten Schritt zur Rettung Ihrer Altersvorsorge getan!

Informieren Sie sich (gerne bei uns)! Die Presse und das Internet sind voll von Informationen dazu. Wir haben uns in den letzten Jahren auf dieses Thema spezialisiert und bringen die vielfältigen Infos und Hinweise in einen Zusammenhang. Bislang erkennen wenige Beraterinnen und Berater die Dimension dessen, was uns bevorsteht. Noch weniger haben eine tragfähige Lösung dazu.

Entscheiden Sie sich jetzt, den nächsten Schritt in Angriff zu nehmen, und vereinbaren Sie einen konkreten, kostenlosen Beratungstermin.

Bedenken Sie: Auch das Nicht-Agieren ist eine Entscheidung! Vogel-Strauß-Politik führt nicht zu einer Lösung.

Hier erhalten Sie die Chance, sich qualifiziert zu informieren, auf Basis der Informationen eine eigene Entscheidung zu treffen und, falls Sie Bedarf für sich erkennen, Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Handeln Sie, solange noch Zeit dafür ist.

Zitat

„In Zeiten extremer geldpolitischer Lockerung mit Negativzinsen müssen sich die Sparer in ihrem Anlageverhalten anpassen. Die überholten Gewissheiten sind außer Kraft gesetzt. Mutmaßlich sichere Vermögenswerte wie Bundesanleihen können nicht mehr als „sicher“ betrachtet werden, sie gefährden in Wirklichkeit die Vermögensbildung.
[…]
Es ist mehr als an der Zeit, dass die Deutschen ihr Sparverhalten überdenken.“

Michael Heise | Chefvolkswirt der Allianz SE

Hier geht es um: Vermögensschutz, Rücklagensicherung, physische Edelmetalle, Gold, Silber, Barren, Münzen, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Unternehmervollmacht, rechtssicher, Lagerung in der Schweiz, Inflation, Nullzins, Niedrigzins, Enteignung, EZB, Währungsreform, Krise, Crash, Lebensversicherung, Rentenversicherung, Bausparvertrag, Ankauf, Rückabwicklung, in Münster, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf, Borken, NRW, Geschäftsgelegenheit für Finanzdienstleister, juradirekt, Ausbildung, Fortbildung